• Sandra

Venice Beach, Breakfast to Go oder zweites Frühstück?

Aktualisiert: 4. Jan 2018

https://www.amazebowls.com/


Warum eine mega, ultra, überirdisch leckere Açai Bowl nicht einfach mal direkt am Strand genießen? Ob man sich nun tourimäßig vor den Muscle Beach hockt, den Skatern beim showoff zuschaut oder sich einfach in den Sand setzten mag, die Bowls von Amaze Bowls sind da extrem flexibel.


So have a Bowl To Go! Der Name ist in diesem Fall tatsächlich Programm.

Wer also an einem heissen Sommertag entweder keine Zeit für´s Frühstück in irgendeiner Lokalität verschwenden möchte, oder aber vom Sightseeing am Mittag schon völlig erschöpft ist kommt mit der Bowl ganz sicher auf seine Kosten.


Neben den verschiedenen Bowls die man sich auch beliebig selbst zusammenstellen kann gibt es Müsli und natürlich auch noch leckere Smooties, Kaffee, Tee und Kokoswasser.


Neuerdings gibt es sogar einen Lieferservice, aber welcher Tourist will in L.A. schon viel Zeit auf seinem Zimmer verbringen?! Falls man nun doch nicht in Venice ist und Lust auf die AmazeBowl hat, lohnt es sich mal schnell auf der Homepage zu schauen wo und ob zufällig der Amaze Foodtruck in der Nähe ist.


Da ich mit meiner Freundin Melli in Venice war brauchten wir keinen Foodtruck. Wir haben uns damals übrigens dazu entschieden uns zu den Skatern zu setzten, den lieben Gott `nen guten Mann sein zu lassen und in der Sonne mit dem Blick auf`s Meer ganz kurz die Zeit anzuhalten. Und wer es deftig mag ... nebenan gibt es "Berliner Döner". (Kein Witz!)


Wer das ganze in bewegten Bildern sehen möchte kann sich das Video aus LA anschauen.


0 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon