• Sandra

Jack`s Wife Freda

http://jackswifefreda.com/


New York, New York. Wenn es sich in dieser Stadt ums Essen dreht ist tatsächlich alles möglich. Viele glauben in den Staaten kann man sich aufgrund der großen Pommes- und Burgerliebe nur ungesund ernähren. Ein grosser Trugschluss, wie ich finde! Hier nun also ein weiterer Lieblings Spot. Das Jack´s Wife Freda auf der Lafayete Street in SoHo. Dieses kleine Bistro ist seit Jahren ziemlich angesagt und daher gefühlt immer gut besucht. Es gibt sogar noch einen weiteren Ableger in Manhattan.


Man kommt rein, wird sofort begrüßt und bekommt die Karte in die Hand gedrückt. Für mich ist es immer ein sehr wichtiges Kriterium, klingt vielleicht eigenartig (vielleicht ist es auch ein Art von Berufskrankheit), aber ich möchte nicht lange warten und am Liebsten sofort in irgendeiner Form angesprochen werden. Wenn ich dann auch recht zeitnah einen Blick in die Karte werfen darf steht das Trinkgeld schon unter einem ziemlich guten Stern.

Was erwartet einen nun in diesem Bistro? Eine kleine aber feine Karte zum Niederknien! Inspiriert von der südafrikanischen und israelischen Küche!


Mir fällt es eigentlich nicht besonders schwer mich für ein Gericht zu entscheiden, ich esse ja vegetarisch und bin oft schon im Vorfeld ziemlich festgelegt. Kleiner Insider an dieser Stelle, wenn ich schon weiß wo ich essen werde schaue ich immer, also wirlich jedes Mal vorweg auf die Online Speisekarte. Kein Scherz! Diese Gewissheit und Aussicht was dann wohl gleich auf dem Tisch erscheinen wird hat mein gejetlaggtes knurrendes Magenmonster schon oft wieder beruhigt.


Wenn ich nicht privat in der NYC bin, bin ich entweder in einem Hotel in Brooklyn oder in New Jersey. Obwohl die Zeit immer sehr bemessen ist, fahre ich wirlich sehr, sehr gerne zum Frühstücken rüber nach Manhattan.


https://www.youtube.com/watch?v=lYkY3QX7Cak&t=4s


91 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon