• Sandra

Airbus A380, nach über 10 Jahren sehen wir uns wieder

Aktualisiert: 4. Jan 2018

Meine A-380 Lizenz habe ich seit November 2017 in der Tasche. Mein erster Flug auf dem Flieger wird Mitte Jan 2018 nach Miami sein. Meine Reise mit der A380 beginnt allerdings schon viel früher.


Sie beginnt im Januar 2006 im Airbus Werk Hamburg/Finkenwerder. Zusammen mit weiteren Flugbegleitern durfte ich noch vor der Erstauslieferung der A380 auf einer der beiden ersten Maschinen mit der Werksnummer MSN2 , das Bedienen der riesigen Türen testen und den Cabin Virtuel First Flight durchführen.


Dabei wird ein kompletter Langstreckenflug mit Passagieren nachgestellt, wobei das Flugzeug am Boden bleibt. Bei solch einem Test werden verschiedene Einbauten und Systeme in den Bordküchen und in der Flugzeugkabine getestet.

Kurz vor der Einführung der A380 in Frankfurt wechselte ich von der "Mutterbasis FRA" nach MUC. Daher kenne ich diesen Flieger bislang nur als Passagier.

Als ich erfahren habe, dass die A380 nun 2018 auch in München stationiert sein wird hüpfte mein Herz und ich musste keine Sekunde lang überlegen und trug mich sofort in Liste für die Musterschulung ein. (Bei uns läuft Vieles nach dem Senioritätsprinzip und da erstmal nur einige Maschinen in München gebased sein werden, ist der Personalbedarf am Anfang limitiert.)


12 Jahre nach dem ersten Kennenlernen darf ich nun das erste Mal in der Luft auf dem Flieger arbeitet. Und während ich das hier so tippe merke ich, dass die Zeit tatsächlich wie im Flug vergeht. Nun ja, an der Stelle ist es wohl überflüssig zu erwähnen wie aufgeregt ich bin und wie sehr ich mich freue. #mansiehtsichimmerzweimalimleben A380, I can not wait! Let our journeys begin... .

381 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon